generationengeweitet  12.9.2022, 0:00

Ach die Queen. Wird viel geredet darüber, dass kaum jemand Erinnerungen hat, wie es vor ihr war. So ähnlich hat es sich bei mir angefühlt, wie damals der Papst, schon seit je im Amt, gestorben ist. 1978 war das, Paul VI, da war ich schon recht groß, so groß und erfahren wie nie zuvor. Dann kam der nette und ist gleich wieder gestorben (der Franger Markus hat es mir in der Früh beim Treppenaufgang im Gymnasium gesagt), dann der Pole, wo eine ganze weitere Generation keinen anderen sich vorstellen hat können.

In Südtirol hat es eine Generation gegeben, die haben alle nur den Luis gekannt. Ich bin südtirolmäßig noch Generation Magnano, Silvius. Nordtirol: Wallnöfer, Eduard. Bayern: Strauss. Oberösterreich: Ratzenböck. 

Meine Mutter hat mich vom Tod der Königin von England informiert, sie kann sich noch an die Krönung erinnern.

Gach kommt er ja noch einmal zurück, der Luis. 

Es gilt, bis auf weiteres: God save the king. 

Königliche Standarten werden niemals auf halbmast gesetzt; im Gegenzug wird halbmast immer klein geschrieben, selbst in England.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/