Grauzone 28.7.2022, 0:00

Zu viele getötete Frauen in Österreich
kurier.at

Tschuldigung, was soll die Überschrift? Sind wir doch längst zum nicht mehr differenzierenden Rezipieren erzogen, was bedeutet, dass es gilt, in Gegenteilen und nicht etwa in Annäherungen zu denken und handeln. Was liest respektive ergänzt also der Schwarzweißdenker, unwillkürlich?

Es kann bitte nicht zu wenig getötete Frauen geben. Darf nicht.

(m/d/w).

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/