heruntergebrochen 1.2.2021, 0:00

Im Bezirk St. Veit sorgen seit Herbst immer wieder illegale Partys für Ärger. Zuletzt hatten sich dort acht Eisschützen aus vier Gemeinden und zwei Bundesländern (Kärnten und Steiermark) zu einem unerlaubten Turnier samt anschließendem gemütlichen Zusammensitzen getroffen.
kurier.at

Das alles stinkt doch gewaltig. Damit noch nicht genug, müssen wir weiters erfahren: Bei einem (illegalen!) Eisstockturnier versammelten sich sechs Personen auf einer Eisbahn (sic!). Damit noch nicht genug, haben bei einer (illegalen!) Party 14 Personen in einem gerade einmal zwölf Quadratmeter großen Raum gefeiert; sie erhielten 57 Anzeigen. Womit wir über das Wesentliche informiert sind.

Wir fassen, von hinten nach vorne (das nennt man rekapitulieren) zusammen: 1-14-12-57, 1-6-1 und, am klarsten: 8-4-2-1. Wer daraus nicht den zweifelsfreien Beweis ersieht, dass das alles (Alles!) System hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Die Botschaft für alle Schurken aber lautet: Uns kommt keiner aus.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/