eggjogg Freitag, 16. 10. 2020, 0:00

Wohl mag es hierlogs eher unüblich sein, aber was soll’s: weiter mit den Schwänen. Heute kommt aber kein heilig abstürzender Parsifalschwan und erst recht kein lohengriner Schleppschwan daher. Indes, vom Gewässer gehen die Anstellungen doch aus, was aber nicht besonders originell ist bei Wasservögeln: An der unteren Steyr, bei der Schwarzen Brücke, wo der Papa seinerzeit seinen Fiat (der 850er war’s) schamponiert hat, und keiner hat sich was gedacht und warum auch.

Ein Schwanenpaar hat heuer fünf Junge durchgebracht. Mittlerweile haben sie das komplette Ausbildungsprogramm fertig absolviert, bis zum Fliegen, und sie sind fast schon reinweiß. Alle Fünfe!

Sind das jetzt Fünflinge? Wie ist das überhaupt bei den Vögeln? Gibt es bei Vögeln Zwillinge, Drillinge, Vierlinge, Fünflinge? Eineiige? Fünfeiige? Gemischteiige?

Was man sich so alles denkt beim Joggen. 

Die Pure Meditation.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/