volatil Donnerstag, 15. 10. 2020, 0:00

Vogelperspektive 
Begriffsprägung

Schwammige Begriffe sind breit beliebt: wir wollen uns vorstellen können, was wir uns vorstellen wollen. Was haben etwa die Perspektiven der stets seitlich angebrachten Augen eines Schwans in unterschiedlichen Lebenssituationen (bürzelhoch grundelnd; Fütterkinder chhhh geifernd angehend; vom Parsifalpfeil halsdurchbohrt brechenden Blicks abstürzend) miteinander zu tun? 

Nicht alle sind immer Adler. 

Und da reden wir noch gar nicht vom Dodo.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/