dauernd Samstag, 3. 10. 2020, 0:00

»Und morgen?«, fragt das Vorschulkind (Brille, abgeklebtes Auge) im Zug die Mutter, immer wieder, und immer im gleichen Tonfall. Das dauert die Leute, unhörbare Unruhe im Waggon keimt, Gefahr. Die Mutter tut dennoch gut daran, die Frage beharrlich zu ignorieren, jede Antwort zu verweigern: was können wir schon wissen?

Und heute?

Es dauert.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/