unintegrierbar Freitag, 2. 10. 2020, 0:00

SIEGFRIED.
Was nahmst du am Eide nicht teil?
HAGEN.
Mein Blut verdürb euch den Trank;
nicht fließt mir’s echt
und edel wie euch:
störrisch und kalt
stockt’s in mir,
nicht will’s die Wange mir röten.
Drum bleib ich fern
vom feurigen Bund.
GUNTHER zu Siegfried.
Laß den unfrohen Mann!

Richard Wagner, Götterdämmerung

Der Kandidat der türkisen Partei (ein GERNOT), der sich ohne alles Heucheln den Wahlen in Wien stellt und wohl die Stadt übernehmen will, fühlt sich cyborgesk-neutralen Blicks das Handgelenk, dort, wo der Puls wäre. Auf dem Plakat schreiben sie etwas von Integration. 

Wie dieser Humanoide (geschaffen nicht gezeugt) es überhaupt nur zu versuchen vermag, sich einen Puls zu messen, wo doch alles andere als Blut in seinen Schaltkreisen zirkuliert.

Der erste Schritt, Gegner abzukanzeln, ist, ihnen jede Menschlichkeit abzusprechen. Hier kann er, MUSS er ausfallen. Ersatzlos.

(Hagen übrigens ist nie gewählt worden.)

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/