aufgedeckt 28.9.2021, 0:00

Flusspferde können gar nicht schwimmen
Radio Österreich 1, Vom Leben der Natur

Der Erkenntnisgewinn zum Start in einen grob verunsicherten Tag. Bitte, in diesen Zeiten!, bringt weniger derart weltbildzerschmetternde Nachrichten! Was soll denn noch alles folgen? Dass Löwen eigentlich vegan leben (wollen würden) und sich nur ihres Images wegen im Blute suhlen?

Wem da nicht graut. 

Wir sind dem Untergang geweiht. Auch wir!



streng verboten 27.9.2021, 0:00

Partnerin im Schlaf getötet: Lebenslange Haft
orfon 

Wer schläft, sündigt nicht
gängige Rechtsmeinung (gesundes Volksempfinden)

Im Traum machen wir oft Sachen, die sind streng verboten. Sind wir dann wach, empfiehlt es sich dennoch, sich bei denen, an denen wir uns vergangen haben, nicht zu entschuldigen. Wir würden uns allzusehr verheddern.

Lebenslanger Schlaf, kann man dazu auch verurteilt werden? In welcher Instanz?



Empfinden (empathisch) 26.9.2021, 0:00

Jetzt sind wir also soweit: Das Tragen eines hochwertigen Mund-Nasen-Schutzes ist schließlich (schließlich!?) von einem solidarischen zu einem egoistischen Akt geworden. Wir hätten es nicht so gewollt, aber was wäre die Alternative?

Hat ja auch was solidarisches, selber nicht schwer erkranken zu müssen. Ob’s für einen evolutionären Spin reicht?

Es werden hier weder Hoffnungen noch Befürchtungen ausgebracht. 

(Empfindungen? Volksempfindungen!? Gesunde!?)



zusammenhalten 25.9.2021, 0:00

Leipzig, Dresden und Chemnitz sind um ein Vielfaches größer als Amstetten
nachrichten.at (/oberoesterreich/steyr)

Was es nicht so alles gibt, was man nicht täglich so alles nicht mitbedenkt! Wir sind den Nachrichten, diesem zuverlässigen, wenn auch sekundären Zeilenlieferanten, zutiefst verdankt. Hinzugefügt sei: Nicht nur zusammen, sondern jede einzelne dieser drei berühmten sächsischen Metropolen für sich genommen ist größer als Amstetten.

Es gäbe auch noch ein Amstetten in Württemberg, im Alb-Donau-Kreis, überhaupt nicht so groß wie Leipzig, Dresden, Chemnitz und selbst unser Amstetten, einzeln nicht und schon gar nicht zusammen.

Steyr wiederum ist einzigartig. 

(Schreiben eigentlich die Niederösterreichischen Nachrichten, im Austausch, in der dem Bezirk Amstetten gewidmeten Rubrik über seinen westlichen Nachbarbezirk ähnlich informative Beiträge? Zu wünschen wäre es – und hiermit jedenfalls angeregt! Wir sollen – und wollen! – doch zusammenhalten, wo wir nur können.)



gefallen 24.9.2021, 0:00

The Köln Concert (das ganze!) im Radio. Keith Jarrett kopuliert mit einem dafür nicht ganz geeigneten Klavier. Ein Meilenstein, sagen sie. Am 40. Geburtstag meines Vaters, wenn auch ganz sicher nicht aus diesem Anlass. In keiner WG einer in Studienzeiten ersehnten Geliebten fehlte diese LP. Vor lauter Patschulinebel hat keiner hingehört, weil klar war, dass The Köln Concert einem gefallen musste, wollte man als junger intellektueller Mensch ernstgenommen werden und dazugehören. Ach hätte ich damals doch so gespielt wie Herr Jarrett! (Oder lag es ausschließlich am Patschulinebel, dass nie was draus wurde?)

Hat denn wirklich keiner zugehört? Bitte, das ist doch Konstantin Wecker, nur ohne Gesang!

(Immerhin.)



absolviert 23.9.2021, 0:00

Musk schickt Laien ferngesteuert ins All
orfon

Ego te absolvo
(in ihrer lateinischen Form) veraltete Formel

Ich hört’ ein Bächlein rauschen
Wilhelm Müller, Wohin?

Zumindest ein paar Erzbischöfe around the globe haben sich bereits selber unumwunden zum Umrunden nominiert. Wann folgt der Papst? (Der, der sich emeritierte.) Oder müssen sie sich zuvor laisieren lassen? Von wem?

Wer sich entschuldigt, entschlägt sich. Wir können die anderen nur um Entschuldigung bitten. 

Einen Landeshauptmann hat es gegeben, fast lang schon ist’s her, der sich seinerzeit meinetwegen(eig.: seinetwegen) entschuldigte. Sein raketenschnelles Ende (ein phaetonisch-quasiorbitales Verglühen) war düster.

Auch das Wort emeritieren ist für die derart für alle folgenden Zeiten (Äonen sind’s, zumindest!) als verdienstreich gekennzeichneten Personen ausschließlich in seiner passiven Form anzuwenden. 

Wer emeritiert Musk? Wohin?

Aber in echt jetzt: Wann folgen die Geweihten? Wohin? 

Meinetwegen könnte über einen Wiedereintritt nachgesonnen werden. Jedoch, verdammt noch einmal: Wohin?



überfällig 22.9.2021, 0:00

Nachdem eine 85-jährige Frau am Samstag mit einer Waffe von ihrem Balkon in Döbling mehrere Schüsse abgefeuert hatte, hat sie die alarmierten Beamten der Sondereinheit WEGA mit ihrem Revolver bedroht. Erst ein Warnschuss beruhigte die Situation.
orfon

In Sicherheitskreisen wird allgemein von mannstoppender Munition gesprochen. Auch in diesem prekären Bereich ist nunmehr also eine zeitgemäße Gender-Adaption dringend angeraten.

Zu vermuten ist, dass die so genannten Sicherheitskreise eigentlich elliptische Entitäten sind. Indes, Kreise sind elliptische Spezialfälle. Schüsse wiederum verlaufen generell paraboloid. Nicht abgegebene Schüsse sind nicht einmal Spezialfälle: Auch im gegenständlichen Fall sind sie ausgeblieben.

Steigt das Sicherheitsbedürfnis, werden mehr Waffen angeschafft, und schon fühlen wir uns sicher.

Todsicher? Totsicher!



Fallhöhe: 340 Meter 21.9.2021, 0:00

Bad Gastein, Beton der Alpen. Angerührtheit zum Greifen. Eldorado für Zyniker, die es schick finden, dystopisch-dysfunktionale Zustände abzufeiern, in geschlossenen Gesellschaften. Für Außerskandinavische unbegreiflich, wird Bad Gastein insbesondere von Schweden geliebt, und ohne sie bekäme man außer einer Zeitreise in die Wirtshausküche der Siebzigerjahre (die, wenn sie auch manchmal klumpen, so praktischen Fertigsaucen für und über alles!) nach sechs Uhr abends nichts zu essen. Schwedisches? Das nicht, aber es gibt TexMex oder elsässische Flammküchle mit Avocado, Lachs und Rucola – und unertränkten Salat! Dazu sind die gasteiner Gastroschweden, fast schon klischeehaft, sympathisch-freundlich. Bei ihnen ist nicht der Koch kurzfristig krank oder es ist heute ausnahmsweise ein Trauerfall im Team und ganz sicher keine geschlossene Gesellschaft.

Die historischen Großhotels stehen da wie im Gebirg gestrandete Ozeandampfer (die neueren zu hohe Flußkreuzfahrtsschiffe, die unter keiner Reichsbrücke durchkämen). Mittenhineingeschissen der brutalistische Sarkophag eines Konferenzzentrums, darüber thront die riesenhafte Autogarage übers ganze lange Tal, nordwärts.

Das neue Verkehrs- und Tourismuskonzept (hier ein- und dasselbe) sieht vor, überall Parkplätze für Autos zu errichten, auf buchstäblich allen Ebenen dieses Orts am Wasserfall, sodass keiner mehr von nirgendwo irgendwo hinauf- oder hinuntermuss.

In Wien braucht nur mehr weniger als die Hälfte der Haushalte ein Auto. Bald können sie alle in Bad Gastein parken, auf allen Ebenen. Dann wird auch der zentrale Betonklotz aufgestockt und in ein IKEA-Drive-In umgebaut, wodurch – Win-Win! – die angesiedelten Gastroschweden endlich auch ihre Köttbullar futtern können; die liegen ja auch in so einem Siebziger-umami-Saucenetwas, in dem sie einen streng abgezählt mit ihrem fragwürdigen Verzehrgenuss erwarten.

Warten, soviel warten. Der Kaiser steigt hier schon lange nicht mehr aus dem Zug und, es sei verraten: Er wird nicht mehr kommen.

Abreise. Zügig.



8/10 20.9.2021, 0:00

Was hat Ihnen an der Unterkunft gefallen?
touristische Bewertungsnachfrage 2.1 (Detailstufe)

Der Kategorie entsprechend. Das etwas angejahrte Interieur lässt einen sich jünger fühlen.
zufriedene Touristenantwort

Was hat Ihnen an der Unterkunft nicht gefallen?
touristische Bewertungsnachfrage 2.2 (Detailstufe)

Der Kategorie entsprechend. Das etwas angejahrte Interieur lässt einen merken, wie alt man schon ist.
(nicht wirklich) unzufriedene Touristenantwort

9. September, noch während der Heimreise: Bewertungsdienst absolviert. Somit kann der Urlaub zufrieden abgehakt werden.

(Was wohl daheim alles warten mag?)



transzendent 19.9.2021, 0:00

Klagenfurt: Fledermäuse in Schlafzimmer eingedrungen 
orfon

Da ist wohl der Tag heraufgedämmert, die Tierchen waren hundemüde und wollten sich dringend niederhängen. Wir haben es mit einem so noch nicht beobachteten Konzept von Roomsharing zu tun, da es insbesondere nicht nur die Gattung, sondern auch die Art transzendiert.

Der Raum indes wurde von der Feuerwehr entmaust (entfledert?) und virenfrei gemacht, ein Fliegengitter soll angebracht werden.



Ineinsfallen 18.9.2021, 0:00

75 Jahre Südtiroler Autonomie 
orfon, 5.9.2021

Freddy Mercury wäre 75
orfon, 5.9.2021

Unvorstellbar, 75. Dass wir das erleben durften.  

Künstlerische Autonomie ist ein hohes, höchstes! Gut. 

Bekenntnis: Ich mag das unauthentische Gepose von Herbert Pixner überhaupt nicht, bin ihm seine – sicherlich verdiente – Popularität aber ganz sicher nicht neidig.

F.M.? Um Äonen elevierte Kategorie, an die allerhöchstens Austrofred noch, sich respektvollst-bescheiden reckend, heranzureichen in der Lage ist.



günstlig 17.9.2021, 0:00

Parlamentarier-Weltkonferenz beginnt in Wien
orfon

Was für eine ideale Gelegenheit, Partnerschaften zu knüpfen!

Mo-ment!, die müssen doch alle von jemandem beraten werden! Vielleicht hat ja Dr. Alfred Gusenbauer noch ein paar Termine frei. Nnnein, privat, nicht auf Kassa; auf Kassa heißt’s warten, weltweit, immer.



friendshaming 16.9.2021, 0:00

Gusenbauer erhielt höchste SPÖ-Auszeichnung 
orfon

Freund – Feind – Parteifreund
Beziehungsabstufung, Innenpolitik (degradierend)

Wer, wenn nicht er?
historischer Wahlslogan, Innenpolitik (ÖVP (pfiffig))

Keiner war je so beliebt wie er, und niemand käme, im entferntesten nicht, auf die Idee, ihn ein unerträglich arrogantes, aufgeblasen besserwisserisches Wasweißichwas zu nennen.

Niemand.

Einer muss halt nun einmal der beste sein. Von Österreich bis Aserbaidschan, und zurück.

Beistriche sind stets korrekt zu setzen, Freundschaft!



autophag 15.9.2021, 0:00

Papst nach Operation: »Jetzt kann ich alles essen«
orfon

Kindern, kleinen, wenn sie auf ihre seinerzeit ja recht gewöhnliche Mandeloperation vorbereitet wurden, wurde vom Herrn Doktor onkelhaft-freundlich gerne versprochen, dass sie, wenn sie sich als schön brav erweisen würden, ihre Mandeln selbstverständlich gerne aufessen würden dürfen. Hernach hat keines mehr daran gedacht. Es ist uns jedenfalls nichts von einem derartigen kindlichen Mahl bekannt.

Wobei, Mandeln wären ja noch irgendwie vorstellbar, aber Gedärm? (Kutten-Kutteln? Weiße?!)

Widerlich. Es kann sich nur um übelste Kolportage wider den gar nicht hoch genug zu schätzenden Franziskus handeln.



dingfest 14.9.2021, 0:00

Mordverdacht in Tirol: 52-jähriger Mann starb nach Streit mit Sohn. Offenbar war der Mann mit seinem 29-jährigen Sohn in Streit geraten. Er wurde festgenommen, ist bisher aber nicht vernehmungsfähig.
derstandard.at

Ein herzliches Danke der Schnellschreibredaktion – ausnahmsweise des Standard – für die Lieferung eines de facto fertigen Blogbeitrags. Also gilt:

(Keine weiteren Fragen.)

((Weil: An wen?))



ungewiss 13.9.2021, 0:00

Willi Wiberg heißt im schwedischen Original Alfons Aberg
orfon

Wir können Gunilla Bergström nicht mehr fragen, wie Alfons Haider im schwedischen Original heißt.

Merke: Dunkle Mächte können nur mit ihrem echten Namen gebannt werden, und nur von Edelmännern, das sowieso.

In gewissen Salzlacken kann auch der Hai überdauern, eine gewisse Zeit.

Dosko-Man, hilf!



Die Elektrische 12.9.2021, 0:00

In Grafenegg zieht Mahlers Fünfte auf
orfon

Jedes fünfte Fahrrad elektrisch 
orfon

Heutzutage sind wir beständig unter Strom. Und vernetzt, das sowieso.

Mahler Eklektizismus vorzuwerfen, träfe den Kern der Sache nicht ganz. Nein, nicht im mindesten. Grafenegg? Darüber sollten wir reden.

Die Normnetzspannung in Europa beträgt 230 Volt, von volta, was bedeutet: Spring!



flux 11.9.2021, 0:00

Flugsaurierskelett bei Razzia in Brasilien entdeckt
orfon

ich was not yet
in brasilien
nach brasilien
wulld ich laik du go
Ernst Jandl, calypso

Die sind aber geschwind! Vermutlich die archäologische Schnelleinsatztruppe. Klopft, nach einem entsprechenden Hinweis wohl, an im Souterrain, und zack! nehmen sie das Zeug flugs hopp!

Der Traum vom Fliegen ist älter als das Menschengeschlecht.

Wie lange dauert eigentlich so eine Versteinerung, heutzutage, in Brasilien?

Razzia heißt auf italienisch Blitz. 



48er-Frage 10.9.2021, 0:00

Mülltrennung in Österreich Altersfrage
orfon

Ach!? War es nicht seit jeher so, dass man die alten Sachen (die neuen Sachen, wenn sie alt geworden waren) von den neuen Sachen getrennt hat und in der Folge – aus den Augen, aus dem Sinn – entsorgt, sich ihrer entledigt hat. 

Jedoch gibt es heutzutage zunehmend sog. Messies, die nichts wegzuwerfen vermögen, beim besten Willen nicht. Dies spräche nun gegen die Überschriftsbehauptung, an der wir jedoch keinesfalls zweifeln wollen. 

Jetzt, wie!?

An sich wäre die Antwort aller Antworten ja die 42.



360° 9.9.2021, 0:00

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann
Francis Picabia

Kopf für stufenweises Arbeitslosengeld
orfon

Und das Herz? Und das Hirn?

Wir müssen alle fest zusammenhalten. Kontinuierlich.



Analogesser 8.9.2021, 0:00

Die Kunden seien hauptsächlich zwischen 13 und 20 Jahre alt – mit der Vorliebe, ihr Essen in den sozialen Medien zu teilen.
kurier.at

Millionen Fliegen können nicht irren 
Plausibilitätsansatz (aus der Demagogie)

Kuchen am Stiel, darauf haben wir gewartet, ohne dass wir wussten, dass wir darauf warteten. Wenn man sein Essen im Internet teilt, kann man es dann wo herunterladen? Zu bedenken ist, dass human verstoffwechselte Nahrung nur in den allerseltensten Fällen als für Menschen bekömmlich gelten kann.

Ich warte also gerne weiter. Worauf? Ich weiß noch nicht.



gewitzt 7.9.2021, 0:00

Geimpfte werden unfruchtbar und geben diese Unfruchtbarkeit auch an ihre Nachkommen weiter
Tatsache

Wir wissen es: Alle Kreter lügen, sagen die Kreter. Jedenfalls die gewitzten.

Furchtbar, das alles.



Boxistop 6.9.2021, 0:00

Ein ins Rollen gekommener Bus hat gestern in Grinzens (Tirol) ein Container-WC verschoben und dessen Tür blockiert. Darin befand sich der Fahrer des Busses, der bei dem Unfall verletzt wurde und von der Feuerwehr befreit werden musste.
orfon

Wie sich der sitzende Fahrer gefühlt haben muss, braucht wohl nicht extra erwähnt zu werden. Von lauthals lachenden (oder zumindest grinsenden) Umstehenden wird nichts berichtet.



Kontrastmittel? 5.9.2021, 0:00

Politologe vermisst bei Grünen rote Linie
orfon

Grün kommt
bundesweiter Gegenverkehrsampelhinweis (bei Rot)

Bis zur Haltelinie vorfahren
bundesweiter Gegenverkehrsampelhinweis (Zusatzhinweis)

Nicht nur ist die 3. Person Einzahl von vermissen mit jener von vermessen ident, gilt es doch auch stets die Problematik ausgerechnet der Rot-Grün-Sehschwäche, die uns etliche verblüffende optische Spiele beschert, mitzubedenken.

Die Überschriftenredaktion von orfon (es MUSS eine geben!) entzückt zuverlässig als gewitztes Satireprojekt, und wer weiß, vielleicht kommt bei genauerem Vermessen der vermissten Linie ja heraus, dass sie nur deshalb nicht detektierbar war, weil sie eine gestrichelte ist.

Wir müssen durchgängig suchen, nicht nur lokal daunddort. 

Finden. Stellt sich ein.



ugsisch? 4.9.2021, 0:00

ugs.
praktische Abkürzung für einen Zusatzhinweis, Kreuzworträtsel (Kronenzeitung)

Wie ich angefangen habe, jene Kreuzworträtsel, die Papa übriggelassen hatte, in der bei uns stets abonnierten Kronenzeitung zu lösen zu versuchen, war es wichtig, einige Fachbegriffe zu verinnerlichen. Init. bedeutete Initialen, was fürs erste auch nicht recht weiterhalf, bis ich das mit den Anfangsbuchstaben des Namens einer prominenten Persönlichkeit gleichzusetzen lernte: Bei Init. v. Göring etwa musste man HG schreiben – und fühlte sich bereits ein kleinwenig gebildet. GG war nicht Gustav Gans, sondern Init. ein. dt. Schauspielers (Mephisto). Das war schon richtig schwer, aber man konnte ja die Zeitung auf den Kopf stellen und blitzschnell, dass man es nicht einmal selbst bemerkte, hinten im Anzeigenteil nachlesen. Fränk. war fränkisch, und der Hausflur hieß Ern. Wir hatten nur ein kleines Vorzimmer, groß genug für einen Erwachsenen und ein Kind (im Sommer, ohne Mantel bzw. Anorak und Schal).

Als ich fragte, was die Abk. ugs. bedeute, gab man mir die einleuchtende Antwort »ungestüm«: Ein Narr, ugs. war ein Trottel. Sowas sagt man nicht, und wenn, dann nur daheim: Der subalterne Mann der lärmenden Nachbarin unter uns (die Kleschn) war der Trottel. Wir mussten ihn aber mit Sgottheahaider begrüßen (fast einsilbig ging das!), und er war, wenn auch grundlegend verschreckt (die Kleschn!), zu uns immer freundlich.

Das Wort Anorak stammt aus der Sprache der westgrönländischen Inuit, die Endung -rak verrät’s. Damals waren das alles noch Eskimos. Heute ist es dort so warm, dass es keiner gehobenen Vertreterkunst mehr bedarf, ihnen Kühlgeräte zu verkaufen.

Vor wenigen Wochen erst wurde ich aufgeklärt, dass ugs. umgangssprachlich bedeutet; mir ist das ein allzu eingedampftes Wortungetüm, und wer umgeht, drücke sich gewählt aus: Nur daheim darf man Trottel sagen.

Den Apostel der Grönländer hat es zu meiner Zeit noch nicht gegeben, und dass das Tier aus der Ferne (4 Buchst.) ein Exot ist, damit ist Papa erst vor eineinhalb Jahren herausgerückt; sowas weiß er immer noch. Immer noch. Egade, heiliger Mann.

Wo bitte gibt es heute noch Ugsen? Sie fehlen, sosehr. (Die ungestümen.)



na bravo 3.9.2021, 0:00

Sexuelle Übergriffe bei Bergbauriesen
orfon

Freia du holde!
Holda du freie!

Richard Wagner, Rheingold 

Fasolt und Fafner weiland haben sich seinerzeit halt noch zu benehmen gewusst. Ah, das waren Immobilienerrichtungsgesellschaftsriesen!

Na dann.

Wie gingen, dereinst, eigentlich die sexuellen Übegriffe (masc.)? – Man recherchiere im Bravo. Und, flugs, distanziere sich, aufs nachhaltigste!



Eintropfen 2.9.2021, 0:00

Blutspendekampagne soll Einbrüche wettmachen 
orfon

Mo-ment!
Loriot

Jetzt, wie? Irgendwie versucht da eine Idee, sowas wie die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, völlig irregulär das!

Einbrecher, ungeschickte, gibt es ja, die sich bei ihrer Arbeit verletzen, Glasscherben am Handgelenk können bekanntermaßen unangenehme, ja: gefährliche! Folgen zeitigen. Du kannst ja nicht wegen jedem Kinkerlitzchen gleich die Rettung anrufen, weil was erzählst du den Sanitätern, in der (gebotenen) Eile wirst du denen nicht gerade die allerplausibelste Harmlosigkeitsvariante auftischen können, und gleich nach dem Verbinden klicken dann auch schon die Handschellen.

Ob frisches Einbrecherblut für Blutspendeaktionen herangezogen werden kann, konnte in der Eile der Niederschrift dieses Eintrags nicht ausreichend belastbar recherchiert werden.



Pollen 1.9.2021, 0:00

Die ersten zwei Österreicher wurden aus Afghanistan ausgeflogen 
orfon

ex oriente lux
alte Weisheit

Waren nicht die Venus von Willendorf und Herr von Hauslab vulgo Ötzi die ersten Österreicher (und -innen)? Kamen sie, damals schon, in echt aus der Luft?

Der Löß am Wagram und in der Wachau (als Weinzone fängt sie bei Willendorf an) wurde einst durch die Luft aus der Mongolei angeweht. Hat halt ein Zeitl gedauert, dafür aber beständig. Heute gedeiht darauf bester Wein.

Südtirol war immer schon österreichisches Kernland. 

Österreich, Land im Osten. 



Hallo!? 31.8.2021, 0:00

Hunderte Millionen alte Handys liegen ungenutzt herum
orfon

Da Hállo is gstorm
Aussagesatz mit pädagogischer Absicht (veraltet)

So ruf’ doch endlich einer an! Es ist so wichtig, dass wir miteinander reden.

So heb’ doch endlich einer ab! Hallo!?

(Einen Hallo hat es womöglich nie gegeben; und wenn, so erfahre ich nach einiger Recherche, dann liege er gleich neben dem Heast.)



Mehr Licht 30.8.2021, 0:00

Der Himmel ist am schwersten
alte Puzzleweisheit

Das Meer auch. 

Ohja, schweben, im Meer, schwerelos. 

Himmlisch.



abhörsicher 29.8.2021, 0:00

Auch EU braucht Gesprächskanäle mit Taliban
orfon

Woraus denn, aus zusammengegafferten Küchenrollenkernkartonröhren!? – Joghurtbechertelefon! Das hat schon bei uns Kindern nur im Bastelbuch wirklich funktioniert.

Merke: Auf die Leitung kommt es an!



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/